MAGENTO – Steuer wird mehrfach ausgewiesen

Vor wenigen Tagen stellten wir einen weiteren Onlineshop, welchen wir mit Magento umgesetzt haben, in den Live-Betrieb um. Alles funktionierte und die ersten Bestellungen kamen rein. Dabei stellten wir fest, dass die Steuer in der Bestellbestätigung und im Backend mehrfach ausgewiesen wurde. Dies fiel zuvor in der Testumgebung bei Testbestellungen nicht auf.

Das ganze nahm verschiedene Formen an. Mal wurde die reduzierte Umsatzsteuer (7%) doppelt ausgewiesen, mit nur einem Betrag, ein anderes mal wurde die normale Umsatzsteuer (19%) doppelt ausgewiesen mit unterschiedlichen Werten.

Wir konnten uns das Problem nicht erklären. Die Konfiguration im Backend war korrekt vorgenommen und alle Lösungsansätze, die bei ähnlichen Problemen weiterhalfen, konnten unsere nicht lösen.

Wir gingen dann wieder zurück in die Testumgebung um dort erneut zu Testen, ob die Probleme dort auch bestehen. Wie erwartet lief dort alles reibungslos. Also begannen wir die Konfiguration zu vergleichen. Alles war identisch. Dann untersuchten wir die Datenbank. Dort stießen wir dann auf die Lösung des Problems. In der Tabelle sales_order_tax waren Einträge doppelt vorhanden. Wir hatten die Testbestellungen aus Magento gelöscht, doch diese Tabelle übersehen (diese wird in keiner der vielen Anleitungen, welche man findet beachtet). Dort werden die Steuersätze / Werte den einzelnen Bestellungen zugeordnet. Da dort nun also noch die Steuersätze der Testbestellungen drin waren, diese aber gelöscht und der auto increment auf 0 zurückgesetzt wurde, hatten die neuen Bestellungen auch noch die Steuer der Testbestellungen mit der gleichen ID zugeordnet. Wir löschten alle alten Einträge (Man sieht sehr schön, wenn bei tax_id 138 Plötzlich erneut eine order_id 1 auftaucht) und siehe da, das Problem der mehrfach ausgewiesenen Steuer war behoben.

MAGENTO – Steuer wird mehrfach ausgewiesen wurde am 17. Februar 2016 von Oliver Thom veröffentlicht.